Prager Suppentopf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prager Suppentopf

      Zutaten für 4 Personen:

      100 g magere Schinkenwürfel
      250 g Hackfleisch, gemischt
      4 Zwiebeln
      1 Knoblauchzehe
      1 Stange Lauch
      je 1 rote und grüne Paprikaschote
      2 Möhren
      400 g Kartoffeln
      2 Würfel Klare Fleisch Suppe
      2 TL Paprikapulver, edelsüß
      1 TL Kümmel
      Salz, Pfeffer
      150 g Saure Sahne
      4 TL Petersilie, gehackt
      4 Scheiben Bauernbrot

      Zubereitung:

      Schinkenwürfel in einer beschichteten Pfanne knusprig braten und herausnehmen. Hackfleisch in der heißen Pfanne anbraten. Zwiebeln und Knoblauchzehe in Würfel schneiden und hinzugeben. Lauch in Ringe, Paprikaschoten in Streifen, Möhren in Scheiben und Kartoffeln in Würfel schneiden. Lauch, Zwiebeln, Möhren und Kartoffeln zum Hackfleisch geben und andünsten. 1 l Wasser zugießen und zum Kochen bringen. Brühwürfel darin auflösen. Mit Paprikapulver und Kümmel würzen, ca. 10 Minuten kochen. Paprikastreifen zugeben und weitere 10-15 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Saure Sahne unterrühren. Die Suppe in Tellern anrichten, mit Schinkenwürfeln und Petersilie garniert servieren und das Bauernbrot dazu reichen.

      Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
      Leseratte