Vorstellung: ich stehe unter Schock

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorstellung: ich stehe unter Schock

      Hallo liebe Leidensgenossen,

      nur kurz zu meiner Person und warum ich hier gelandet bin: vergangenen Sonntag bekam ich die Nachricht, dass meine Tante an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt ist. Seitdem stehe ich mehr oder weniger unter Schock. Ich kann es einfach nicht begreifen oder realisieren. Da ich die Standardreaktionen meiner Mitmenschen ("Oh gott das tut mir leid" - Themawechsel...) nicht mehr ertragen kann, wende ich mich an dieses Forum und Gleichgesinnte zu treffen. Ich bitte um Freischaltung.

      Danke
    • Hallo Zeus83


      Hier im Forum ist es üblich, das sich neue User mit Vornamen, Alter, Ort oder Region aus der sie kommen, sich kurz vorstellen.

      Bitte poste noch diese Angaben und dann werde ich dich für den geschützten Bereich freischalten.


      VG Patrick
      Man beschäftigt sich zu viel damit was war und was sein wird.
      Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk.

      Autor: Unbekannt