Gerade wird einiges zu viel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerade wird einiges zu viel

      Hallo zusammen,

      mein Name ist Rita-Maria, ich bin Ende 50 und meine Heimat liegt in Baden-Württemberg. Durch die fast überstandene Rachenkrebserkrankung meines Mannes (Diagnose war vor 20 Monaten) und die Knochenmarkskrebserkankung (Myelom) meines Vater bin ich die letzten Jahre sehr über meine Grenzen gegangen. Ich denke, dass nur die Betroffenen sich in diese Lebenssituation wirklich hineinversetzen können. Ich wünsche mir Austausch, wie Ihr mit manchen Situationen umgeht oder umgegangen seid.

      Herzliche Grüße
      Rita-Maria
    • Hallo Lilli88,


      willkommen hier bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich. Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.


      M l G
      Das Team vom Forum für Angehörige und Freunde von Krebspatienten
      Forumtechniker ramfresser
      Patrick Popelka
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

      Autor: Unbekannt