Hilflosigkeit

    • Hilflosigkeit

      Hallo,

      Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll..

      Vor 6 Monaten kam bei meinem Papa die Diagnose Lungenkrebs mit Metastasen in der Leber, nach der Chemotherapie ging es nur noch bergab...

      Nun liegt er im Hospiz und seit Sonntag ist er nicht mehr wirklich da. Er bekommt viel morphin und zur beruhigung etwas...

      Ich fühle mich so hilflos:( ich muss ihm zusehen wie er stirbt und er hat einfach so eine große Angst.. Er kann nicht loslassen..

      Zu allem habe ich erst seit der Diagnose wieder Kontakt mit ihm und die familienverhältnisse sind schwer...

      Er tut mir so leid.. Ich hab so angst um ihn..