Frust von der Seele schreiben ..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frust von der Seele schreiben ..

      ich weiß nicht wie das hier funktioniert und ob ich hier richtig schreibe.
      Generell will ich warscheinlich einfach nur schreiben .. mir den Frust von der Seele erzählen. Seit einem Jahr haben wir mit meinem Papa gekämpft. Ein kleinzelliges Lungen Ca mit Metastasen im Kopf. Gestern kam der Anruf er komme nun ins Hospiz. Er erkannte nicht mal seine eigene Schwester. Hergott mein Papa ist 58 Jahre .. wie kann das nur sein. Ich bin 25 ständig kreisen die Gedanken im Kopf. Niemals wird er meine Kinder sehen, niemand wird mich zum Altar führen können, niemals werde ich mit ihn lachen können, niemand mehr den ich anrufen kann der in der größten not immer die richtigen Worte findet. Es ist als schneidet mir jemand die Luft ab mit keiner Sekunde kann ich mir diese Welt ohne meinen Vater vorstellen. Ich arbeite selbst im Krankenhaus ich versuche es immer nüchtern und medizinisch zu sehen aber wie könnte man das bloß bei einem so geliebten Menschen ? Wie könnte man überhaupt mit diesem Gedanken fertig werden nie wieder ein einziges wort mit ihm wechseln zu können ?
    • Liebe Becci,

      du sprichst mir aus der Seele. Ich kann so sehr nachempfinden was du denkst/fühlst.
      Ich habe meine Mama im März an dieses Monster verloren. Und sie fehlt mir so so sehr. Jeden Tag denke ich an sie und würde sie so gerne anrufen, denn auch meine Mama war immer mein Anker. Sie wusste immer einen Rat.
      Jeder Tag ohne sie ist so schwer.Fast jeder von uns hier muss irgendwie damit fertig werden.
      Ich weiß gar nicht, was ich dir mehr schreiben kann, außer dir ganz viel Kraft zu wünschen für die kommende Zeit.
      LG Chanste
    • Hallo Becci ,

      willkommen hier bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.
      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.


      Liebe Grüße Ursula