immer noch sprachlos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • immer noch sprachlos

      Hallo,
      ich bin Isa (35, aus einer Stadt nahe der österr. Grenze).
      Meine Cousine, eigentlich mehr meine beste Freundin, hat vor kurzem die Diagnose Krebs bekommen. Mit Mitte 30.
      Ich weiß nicht, wie ich ihr helfen kann, wie ich damit umgehen soll, wie ich das überhaupt erst begreifen soll.
      Fühle mich einfach hilflos und leer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von avena ()

    • Hallo Avena.
      Mir geht es ähnlich. Meine Freundin ist mitte 40 und hat zum zweiten Mal die Diagnose Krebs. Der Unterschied ist jetzt nur das sie noch Maximal 12 Monate hat. Die erste Chemo ist nun durch und da sie 700 km weit weg nun Wohnt kann ich ihr nur über WhatsApp oder In dem ich mit ihr telefoniere in Kontakt sein. Mir fällt es auch schwerer wie ich mit ihr umzugehen habe.
    • Hallo avena,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße

      Ursula
    • Benutzer online 1

      1 Besucher