Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      wir bzw. meine Schwiegermutter hat in den letzten Tagen die Diagnose Lungenkrebs bekommen und daher suchen ich hier Erfahrungen wie wir damit umgehen können bzw. wie wir sie unterstützen können.

      Mein Mann und ich sind mitte 40 und wohnen in BW. Leider wohnt die SchwieMu am anderen Ende von D und wir werden sie wohl zu uns holen. Daher hoffe ich heir auf Erfahrungen von Menschen die ebenfalls einen Angehörigen bei sich in dieser Phase begleitet haben.

      Grüße
    • lungkrebs ist glaube ich mit einer der schlechtesten Krebs Art die ich kenne. Meine Mama ist vor gute 2 Wochen daran gestorben. Ich muss aber dazu sagen das sie 81 jahre geworden ist und davor schon 3 mal Brustkrebs hatte.
      Sei einfach für sie da in der schweren Zeit mit Chemo usw mehr Tipps kann ich dir leider nicht geben und viel Kraft wünsche ich euch
    • Hallo Erdbeerfrosch,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula

      [list][*]
      [/list]