Stelle mich vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stelle mich vor

      Hallo ihr lieben,

      ich habe dieses Forum durch Zufall gefunden. Meine Mutter ist im Juni 18 an Eierstockkrebs (FIGO 1c G3) erkrankt. Die Diagnose hat ihr und auch den Rest der Familie den Füßen unter dem Boden weggerissen. Wir wissen, dass die Diagnose hätte noch schlechter aussehen können, aber auch bei ihr besteht die Gefahr, dass der Krebs zurück kommt. Mittlerweile geht es ihr recht gut. Die Therapie ist beendet und es gibt kein Anzeichen auf Krebs in ihrem Körper. Das macht einen unglaublich froh. Die Phase der Chemo war sehr hart und wir Angehörigen haben versucht die zu unterstützen oder einfach nur da zu sein. Nun nach Ende der Therapie merke ich aber, dass ich mit dem Ganzen noch nicht abgeschlossen habe. Ich bin ja eigentlich nicht die Erkrankte, aber ich merke, dass ich nicht die Alte bin und einen ziemlich kurzen Geduldsfaden bei anderen Menschen habe. So bin ich eigentlich nicht. Zudem lese ich teilweise stundenlang im Internet neue Studienergebnisse etc. Ich weiß, dass das nicht normal ist, aber ich kann es auch nicht sein lassen.
      Ich wollte mich hier gerne anmelden, da ich zwar nicht erkrankt aber irgendwie betroffen bin. In anderen Foren geht es häufig immer um die Erkrankten und nicht um die Angehörigen. Ich fühle mich dort fehl am Platz. Vielleicht ist so ein Austausch hier genau das richtige für mich.

      Danke für die Aufnahme

      LG :s22:
    • Hallo anni91,

      Bitte gehe in die Vorstellungsarea, denn hier im Forum ist es üblich,das sich neue User mit ihrem Vornamen,Alter,
      Ort oder Region aus dem sie kommen, vorstellen.

      Bitte Poste noch die Angaben und danach schalte ich dich dann für die "geschützten Bereiche " frei,
      dann kannst du dich mit den Anderen austauschen.

      Dieser Bereich ist Öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula
    • Hallo anni91,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula