Mitten ins Gesicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mitten ins Gesicht

      Kluun
      Mitten ins Gesicht
      Der Mann, der leben will. eine Frau, die sterben wird.
      Scherz Verl. Euro 14,9o

      Stijn und Carmen sind jung, schön, gesund und leben aus dem Vollen.
      Bis Carmen schwer krank wird. Stijn tut alles, um ihr beizustehen, doch
      er fühlt sich völlig überfordert. Obsessiv stürzt er sich in Affären, um
      die Scheißangst zu betäuben. Aber er weiss, dass ihm nur eines
      bleibt: der Realität mitten ins Gesicht zu sehen - für Carmen.

      Ein Buch was einen aufwühlt, mitnimmt und nachempfinden lässt.
    • ... sooo, das war der Klappentext.
      Die Story ist für Verteidiger konservativer Beziehungsmodelle und auch für Betroffene sicher erst einmal eine Zumutung. MIr hat, in einem frühen Stadium als Partner der rotzige Ton geholfen, Zugang zu meiner eigenen Wut und Hilflosigkeit zu finden. Im niederländischen Original 'Komt een vrouw bin de docter' flucht es sich saftiger als in der etwas vorsichtigen Übersetzung. Meine Frau brauchte etwas Anlauf, am Ende bietet es aber eine gute Grundlage, über das Weiterleben von uns Partnern ins Gespräch zu kommen.