Und ich gab ihm mein Versprechen: Jedes Leben hat seine Geschichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und ich gab ihm mein Versprechen: Jedes Leben hat seine Geschichte

      Und ich gab ihm mein Versprechen: Jedes Leben hat seine Geschichte


      Autor: Rainer Stoerring

      Verlag: Edition Fischer Gmbh; Auflage: 1 (Mai 2007)

      ISBN-Nummer: 389950920x







      Im Januar 2004 wurde bei meinem Vater im Rahmen einer Prostata-Operation Krebs als Nebendiagnose befunden. Von Anfang an stand fest, dass er dieser Art des Krebses erliegen wird. Völlig unvorbereitet standen wir dieser Tatsache gegenüber. Alles, was meinem Vater blieb, war ein Restleben in Etappen. Jede einzelne Etappe wollte er annehmen und stellte sich dem Kampf gegen den Krebs. Mich bat er, ihn und meine Mutter auf diesem Weg zu begleiten

      "Und ich gab ihm mein Versprechen"

      Einig darüber, dass wir diese "geschenkte" Zeit mit Leben befüllen wollen gingen wir los. Eine sehr schlimme wie wunderbare Zeit. Noch vieles konnten wir gemeinsam erleben und es blieb Zeit genug uns um die Dinge zu kümmern, die meinem Vater wichtig waren. So auch seinen Wunsch, in Würde sterben zu dürfen.

      In einem unserer Gespräche sagte er zu mir "Sobald ich meine Zufriedenheit erlangt habe, verfüge ich über die höchste Würde, die ein Mensch haben kann. Mit dieser werde ich sterben. Und genau dies will ich dann auch. Daran sollen andere Menschen mit all ihren Maschinen und Apparaten nichts ändern."