Kürbissuppe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe ich aus meiner Abo Zeitung Superillu von der Kinderseite,
      nachgekocht weil kinderleicht und allen geschmeckt, die sonst keinen Kürbis mögen...

      Califax`Rezept-Tipp:

      KÜRBISSUPPE
      Du brauchst:
      1/2 bis 1 Kürbis (je nach Größe)
      1 bis 2 Scheiben dunkles Brot
      3 Zwiebeln
      Pfeffer und Salz
      1 Becher Schmand

      1. Würfle den geschälten (Hokaido ungeschält) und entkernten Kürbis, die gepellten Zwiebeln und das Brot.
      2.Gib die Würfel in einen Topf mit Wasser, würze das Ganze mit Salz und Pfeffer und koche alles, bis der Kürbis zerfallen ist.
      3. Püriere die weich gekochte Suppenmasse und rühre einen Becher Schmand unter.
      ( Ich habe einmal Sahne genommen und einmal Quark)
      Nun kannst Du die Suppe pur oder mit einem Klecks Schmand in der Mitte, mit Dill, Zwiebellauch oder Croutons bestreut servieren.
      Mmmh, lecker!