Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      ich bin Lena 37 Jahr alt. Meine Tante hat Darmkrebs. Ich bin total verwirrt und hilflos. Sie hatte schon eine Chemotherapie vor ca 2 Monaten, es ging ihr besser. Leider seit 1 Woche sehr schlecht und die Ärzte meinten der Krebs hat gestreut und es haben sich metastasen gebildet. Heute morgen ist noch ein MRT dann können Sie uns mehr sagen aber es würde nicht gut aussehen und wir sollten schonmal uns auf das schlimmste einstellen.

      Ich bin verzweifelt. Kein Arzt gibt uns eine richtige Auskunft.
      Vielleicht könnte ihr hier mir etwas mehr helfen , wie man damit umgeht

      Gruß
      Lens
    • Hallo Lenap,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula