Mein Papa hat Magenkrebs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Papa hat Magenkrebs

      Hy, ich bin neu hier und habe mich angemeldet weil ich mir sehr unsicher und besorgt bin. Ich hoffe ich kann hier Hilfe finden.
      Mein Papa ist Mitte Februar ins KH. Diagnose Magenbluten. Schnell war alles wieder gut , aber Ende Februar dann der Anruf: man habe Krebszellen entdeckt. Nach einigen Untersuchungen wurde er Anfang März operiert, der komplette Magen wurde entfernt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er sich davon ganz gut erholt und auch einen guten ersten Weg gefunden mit dem neuen Leben zurechtzukommen. Ich selbst bin Altenpflegerin und daher auch nicht ganz unwissend. Anfang Mai startete die Chemo (die Bauchwunde musste erst zuheilen). Die hat er ganz gut weggesteckt. Letzte Woche dann die zweite, nach schon 10 Minuten klappte er weg (wahrscheinlich zu hoher Blutdruck, da er Nitrospray bekommen hat). Und seit der 2. Chemo gehts ihm echt schlecht. Schlapp, gibt Schmerzen in Knien und Rücken an, hat nach jedem Essen Durchfall, jetzt auch Appetitlosigkeit, gestern gab er Druck im Brustbereich an und auch sichtlich Pickelchen im Gesicht, Hals und Kopfhaut. Ich mach mir wirklich große Sorgen, wenns ihm schon so nach der 2. Chemo geht er ist niemand der ständig erzählt wie schlecht es ihm geht, im Gegenteil ihm muss man alles aus der Nase ziehen. Er kann bis 3x tgl. MCP einnehmen, das nützt überhaupt nichts. Er bekommt aller 2 Wochen Chemo (4h vor Ort und dann nochmal über 24h über eine Pumpe die er um den Hals hat) und insgesamt soll es wohl 8x sein. Habt ihr Ratschläge für mich oder für ihn? Mir selbst geht es sehr schlecht damit ihn so sehen zu müssen. Am liebsten würde ich sagen die Chemo wird abgebrochen würde mich über Rückantworten freuen... LG Desi1104
    • Hallo Desi1104,

      willkommen, bitte stelle dich hier noch vor,

      denn hier im Forum ist es üblich, das sich neue User mit ihrem Vornamen,Alter,Ort oder Region aus dem sie kommen,vorstellen.

      Bitte Poste noch die Angaben und danach schalte ich dich dann für die "geschützten Bereiche " frei,dann kannst du dich mit den Anderen austauschen.

      Dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula
    • Hallo Desi1104,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschalt.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula