Leberkrebs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo!

      Ich heiße Daniela, bin 51 Jahre alt und seit 6 Wochen verheiratet. Mein Mann ist 65 Jahre alt und um ihn geht es. Er bekam 2018 die Diagnose Leberkrebs, wurde operiert und zunächst war auch alles ok. Seit Januar 2019 hat er immer wieder Metastasen in der Leber. Sie wurden 2019 mit 5 x Tace behandelt.
      Nun gibt es laut CT 1 und laut MRT 2 Metastasen. Wieder Tace? Oder Cyberknife, was laut Charite evtl möglich wäre..?

      Ich habe mich im Laufe der letzten 2 Jahre viel informiert aber mir schwirrt doch immer wieder der Kopf. Man möchte ja das beste für seinen Partner.

      Ich freue mich auf einen netten Austausch hier. Auf Infos aber auch darüber, wie gehen Angehörige mit der Situation um. Und ich würde mich auch freuen wenn ich den einen oder anderen Rat geben kann.

      Viele Grüße
      Daniela
    • Hallo DaniSch1968

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschalt.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula