Trauer....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      mein Name ist Silke.
      Meine Mama musste sich im Dezember einer großen, schweren OP wegen einem Plattenepithelkarzinom im Gesicht unterziehen und hat große Teile ihres Gesichts verloren.
      Während dieser schweren Zeit und ein paar Tage nachdem meine Mama aus der Reha nach Hause gekommen ist, ist mein Papa plötzlich und unerwartet an Magenkrebs gestorben....
      Ich bin selbst Mutter eines kleinen Jungen und unterstütze meine Mama, deren Gesicht noch immer nicht wieder aufgebaut ist- ich habe kaum Zeit, alles zu verstehen, zu verarbeiten und zu trauern.
      Mein größter Alptraum ist wahr geworden und geht weiter seinen Weg, ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll...mein Umfeld, meine Freunde stehen alle größtenteils auf der Sonnenseite des Lebens und ich traue mich nicht zu zeigen, wie schlecht es mir oft wirklich geht. Ich suche deshalb Menschen, denen es ähnlich geht und die daher mehr Verständnis haben.
      Wie geht ihr mit Eurer Trauer um? Wieviel Platz räumt ihr Euch dafür ein? Wie schafft ihr Euren Alltag, das normale Leben und das "Glück" der Anderen?
      Lieben Dank & Grüße
    • Hallo Silina,

      Willkommen im Forum.

      Hier im Forum ist es üblich, das sich neue User mit ihrem Vornamen,Alter,Ort oder Region aus dem sie kommen,vorstellen.

      Bitte Poste noch die Angaben und danach schalte ich dich dann für die "geschützten Bereiche " frei,dann kannst du dich mit den Anderen austauschen.


      Liebe Grüße
      Patrick
      Man beschäftigt sich zu viel damit was war und was sein wird.
      Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk.

      Autor: Unbekannt

    • Hallo Silina,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" & "Hinterbliebenenbereich" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Patrick

      P.S. Vielen lieben Dank für deine Vorstellung.
      Man beschäftigt sich zu viel damit was war und was sein wird.
      Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk.

      Autor: Unbekannt