Dachte eigentlich nicht, dass ich hier lande….

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dachte eigentlich nicht, dass ich hier lande….

      Hi Ihr Lieben….

      meine Mum hat es erneut mit schnellwachsenden Tumoren in der Blase erwischt, am Dienstag beginnt die Chemotherapie…und da ich leider aufgrund meines neuen Jobs nicht beim Onkologen dabei sein konnte heute, gehe ich davon aus, dass es die palliative Chemo ist….

      Die Blase können sie bei ihr nicht entfernen, da sie Polio hatte und neben COPD auch an einem Post-Polio-Syndrom leidet…

      Ich habe ewig palliativ gearbeitet….allerdings im „normalen“ Seniorenheim…das Thema Tod und Sterben an der Altenpflegeschule unterrichtet und trotzdem merke ich gerade, wie es mir komplett die Schuhe auszieht und ich das Gefühl habe, dass mir gerade, wenn ich allein zuhause bin, jegliche Kraft entgleitet…

      Dieser Spagat zwischen emotionaler Nähe und meiner eigentlichen Professionalität zerreißt mich gerade gepaart mit dem Wissen, was in den nächsten Monaten bei ihr passieren wird und wie ich das alles mitstemmen kann…(habe vor 2 Wochen nen neuen Job begonnen….)

      Da ich auch recht spirituell unterwegs bin, ebenso meine Mutter, die jeden Tag „jede Zelle meines Körpers ist glücklich“ singt, weiß ich…da ich auch meinen Vater vor 3 Jahren auf seinem letzten Lebensweg begleitet habe, dass ich sie gehen lassen und loslassen kann…


      Dennoch fühlt es sich gerade wie ein großer trauriger Scherbenhaufen an

      Sabine
    • Hallo Starlight1111,

      Willkommen im Forum.

      Hier im Forum ist es üblich, das sich neue User mit ihrem Vornamen,Alter,Ort oder Region aus dem sie kommen,vorstellen.

      Bitte Poste noch die Angaben und danach schalte ich dich dann für die "geschützten Bereiche " frei,dann kannst du dich mit den Anderen austauschen.


      Liebe Grüße
      Ursula