Vortsellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vortsellung

      Hallo!
      Bei meinem Vater wurde vergangenes Jahr ein Papillenkarzinom entdeckt. Nach erfolgreicher Operation haben wir so sehr gehofft, dass eine Heilung möglich ist. Nun sind Metastasen gefunden worden und wieder zieht es mir den Boden unter den Füßen weg. Es scheint alles so unwirklich. Ich schwanke ständig zwischen absoluter Verzweiflung, Hoffnung, Angst, Panik, Trauer, Hoffnung, Glück ihn noch zu haben, Angst um den Rest meiner Familie, und das ganze wieder von Vorne. In der Früh wach ich mit Angst auf und am Abend schlaf ich mit Trauer ein…
      Ich grüße euch! Lizzie (38Jahre, Österreich)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lizzie Dow ()

    • Hallo Lizzie Dow,

      Willkommen bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet . Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich.

      Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      Liebe Grüße
      Ursula
    • Benutzer online 2

      2 Besucher