Eierstockkrebs: 100 Fragen - 100 Antworten Autoren Jalid Sehouli, Werner Lichtenegger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eierstockkrebs: 100 Fragen - 100 Antworten Autoren Jalid Sehouli, Werner Lichtenegger

      Eierstockkrebs: 100 Fragen - 100 Antworten
      von Jalid Sehouli, Werner Lichtenegger


      Kurzbeschreibung:
      In Deutschland erkranken jährlich etwa 8000 Frauen am Eierstockkrebs. Wegen des Fehlens wirksamer Vorsorgeuntersuchungen und dem meist erst späten Auftreten von Beschwerden, wird der Eierstockkrebs häufig in einem bereits fortgeschrittenen Stadium entdeckt.

      Viele Betroffene berichten, dass sie anfangs große Angst vor den Antworten hatten und deshalb dem Arzt nur sehr wenige Fragen zu ihrer Erkrankung stellten. Weiter wird berichtet, dass der Arzt ?stets in Eile war? und ?wenig Zeit hatte?, das jeweilige Vorgehen bei der Behandlung und die möglichen Auswirkungen auf den Alltag genauer zu besprechen.

      Der vorliegende Patientinnenratgeber soll das ärztliche Gespräch unterstützen und wichtige Fragen zum Eierstockkrebs beantworten. Um dabei einem patientinnennahen Anspruch gerecht zu werden, wurden ausschließlich Fragen verwendet, die im Rahmen einer Erhebung an der Berliner Charité von Patientinnen mit Eierstockkrebs selbst gestellt wurden. Hierin unterscheidet sich diese Broschüre ganz wesentlich von vielen anderen Informationsmaterialien. Dadurch wurden auch wichtige Themen aufgeworfen, die im Beratungsgespräch häufig nicht thematisiert werden, beispielsweise über die Sexualität. Darüber hinaus informiert das Buch sachlich und verständlich zu Punkten wie Tumorentstehung, Diagnose, Therapie und Nachsorge.


      Pro 9/2004:
      "...Die Fragensammlung spiegelt also in erster Linie die Sicht der erfahrenen Patientin wider und kann somit dem Arzt als Orientierungshilfe dienen"


      Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt 11/2004:
      "...ist diese Broschüre eine Bereicherung auf dem Markt der Patienteninformationen."


      Stiftung Gesundheit 2/04:
      "...Eine empfehlenswerte Lektüre für Patientinnen und eine wertvolle Unterstützung für das Gespräch mit dem Arzt."



      ram1 ram5
      Man beschäftigt sich zu viel damit was war und was sein wird.
      Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk.

      Autor: Unbekannt

    • Mal ein paar Meinungen zu diesen Buch von Leser:

      1. Meinung:

      Dieses kleine Büchlein klärt die wichtigsten Fragen eines Eierstockkrebspatienten ab, aber da diese Krankheit ja nicht bei jedem gleich läuft fehlt mir etwas das individuelle. Zugegeben für die meisten wird es zutreffen, da dies eine Krebsart ist die meistens zu spät festgestellt wird und dann läuft halt der Standartweg. Für meine Begriffe sollte man, wenn man wirklich ein Problem oder eine Frage hat zum Arzt gehen, obwohl man da meistens auch nicht weiter kommt. Ich finde dieses Buch trotzdem gut, weil man viel über die Krankheit und die damit verbundenen Konzequenzen erfährt.
      Für einen Patienten oder Angehörigen auf jeden Fall empfehlenswert.



      ram1 ram5
      Man beschäftigt sich zu viel damit was war und was sein wird.
      Das Gestern ist Geschichte, das Morgen nur Gerüchte, doch das Heute ist die Gegenwart und die zu erleben ist ein Geschenk.

      Autor: Unbekannt