Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ihr alle,
      ich bin 51 Jahre alt, heiße Inges und lebe in Hamburg.
      Vor 10 Jahren ist meine Ma während einer Tumor-Erkrankung gestorben.
      Was ich in dieser Zeit erlebt und gesehen habe, hat mich schwehr traumatisiert.
      Aber auch heute noch erlebe ich immer wieder im Freundeskreis Dinge,
      die mich z.B. vor allem Chemotherapie aber auch Strahlentherapie kritisch sehen lassen.
      Mein Bedürfnis ist es, vor Chemo-und Strahlentherapien einerseits zu warnen,
      Alternativen dazu zu suchen und zu finden,
      aber auch Erlebtes anderer zu lesen oder selbst Erlebtes wiederzugeben
      um alles verarbeiten zu können oder anderen bei der Verarbeitung zu helfen.
      Denn es scheint ja fast jeden 3. die Diagnose Krebs irgendwann einmal zu treffen.
      .....Ja, soweit erstmal.....

      Herzliche Grüße, Inges

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Inges ()

    • Hallo Inges,

      willkommen hier bei uns im Forum.

      Ich habe Dich gerade für den geschützten Bereich "Angehörige und Freunde" freigeschaltet.
      Hier findest Du immer jemanden, der sich mit Dir austauscht und Dir zuhört.

      So geht´s in den geschützten Bereich
      Gehe zurück auf die Forumseite und scrolle runter bis in den Bereich, für den Du freigeschaltet bist. Dort kannst Du in "meine Geschichte" oder "mein Tagebuch" ein neues Thema aufmachen.

      Schau Dich in Ruhe um, wir lesen uns dann im geschützten Bereich. Bitte schreibe hier nicht weiter, denn dieser Bereich ist öffentlich.

      M l G
      Das Team vom Forum für Angehörige und Freunde von Krebspatienten
      Forumtechniker ramfresser
      Patrick Popelka
      Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

      Autor: Unbekannt

      [IMG:/forum/lager/468x60_01.gif]