Omas Streuselkuchen :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Omas Streuselkuchen :)

      Hallo ihr Lieben,

      Hatte euch ja versprochen, das Rezept hier reinzustellen... ist ganz einfach (also keine Geheimzutat oder ähnliches)... aber sooooo lecker...

      Für den Hefeteig braucht ihr:

      1/4 l lauwarme milch
      1 Päckchen Hefe
      75g Zucker
      500g Mehl
      1 Päckchen Vanillezucker



      Für die Streusel braucht man:
      300g Mehl
      150g Zucker
      1 Päckchen Vanillezucker
      1 Teelöffel Zimt
      150-200 g Butter


      Sonstiges: Für Kirschstreusel nehme ich immer dann noch 2 Gläser Schattenmorellen (je mehr Obst desto saftiger... geht aber auch mit einem Glas) aber natürlich könnt ihr auch jedes andere Obst nehmen... (Pfirsiche, Äpfel....) ganz wie ihr mögt!

      Zubereitung:

      Teig: Erst ein paar Esslöffel von der warmen Milch in eine Tasse abschöpfen, die Hefe und 2 Teelöffel Zucker dazu, umrühren und ca. 5 Minuten stehen lassen, bis die Masse bis zum Rand der Tasse hochgequollen ist.
      Die restlichen Zutaten alle in eine Schüssel (Milch, Zucker, Vanillezucker, Mehl), die Hefe dazu und mit dem Knethaken (oder der Hand) zu einem glatten Teig rühren. Den Teig ca. eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen bis er ca. doppelt so groß ist wie vorher (kann man nach gefühl abschätzen, wie lang er so gehen muss... wenns schneller gehen muss, reicht es auch ihn ein bisschen kürzer gehen zu lassen... ;))

      Streusel: Während der Teig geht, können die Streusel zubereitet werden. Alle Zutaten einfach in eine Schüssel und mit dem Knethaken so lange rühren, bis feinere und grobere "Streusel" entstehen. Es ist hilfreich wenn die Butter schon etwas weich ist, sonst klappt das mit den Streuseln nicht so gut, und es dauert sehr lange, bis sich alles verbindet.

      Den Teig nun auf einem gut gefetten Backbleck ausrollen. Die Früchte gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann die Streusel drüber.

      Das ganze bei 200 Grad ca. 20 -25 Minuten backen. (Immer nachschauen, wie es dem Teig so geht: wenn der Teig leicht golden ist, dann ist der Kuchen schon so gut wie fertig :)).

      Und dann guten Appetit :)! (ein bisschen warm schmeckt er übrigens am besten)