Eierstockkrebs. Ratgeber für Patientinnen und Angehörige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eierstockkrebs. Ratgeber für Patientinnen und Angehörige

      Eierstockkrebs. Ratgeber für Patientinnen und Angehörige


      Autor: Jalid Sehouli, Werner Lichtenegger

      Verlag: akademos Wissenschaftsverlag

      ISBN-Nummer: 3934410235







      Klappentext
      Nur über kontrollierte Studien ist es möglich, Therapiestrategien zu optimieren. Klinische Studien dienen zudem der Qualitätssicherung. Das über die Studie aufklärende Gespräch stellt eine große Herausforderung für den Arzt dar. Die Aufklärungsstrategie hat hierbei eine zentrale Bedeutung. In der medizinischen Ausbildung finden jedoch die Grundprinzipien der Good Clinical Practice (GCP) nur ungenügend Beachtung. Das vorliegende Handbuch soll den Arzt und das beteiligte Team beim Umgang mit klinischen Studien unterstützen. Zu Beginn des Buches werden die wichtigsten Grundbegriffe bei Studien (z.B. Audit, Monitoring, GCP) detailliert dargestellt. Auf die optimale Vorbereitung und Führung des Aufklärungsgespräches wird dabei besonders eingegangen. So werden unter anderem wesentliche vermeidbare Fehler vor und während der Durchführung einer Studie ausführlich diskutiert. Außerdem werden Themen, wie z.B. Krankheitsbewältigung, subjektive Krankheitstheorien, Motivation und Gründe der Non-Compliance besprochen, da sie wesentlichen Einfluss auf das Arzt-Patienten-Verhältnis haben. Ferner werden praktische Beispiele für das Gespräch mit ?schwierigen Patienten? und über das Thema Randomisation gegeben.

      Das in der Onkologie erfahrene Autorenteam hat in Form von Checklisten wertvolle Tipps zum Aufklärungsgespräch, zur schriftlichen Patienteninformation, Einwilligungserklärung und Optimierung der Abläufe im Studienzentrum zusammengestellt. Ein ausführlicher Glossar mit den wichtigsten Termini im Zusammenhang mit klinischen Studien runden das Buch ab. Das ?Studienhandbuch? richtet sich gezielt an Ärzte, Wissenschaftler, Pflegekräfte und Medizinische Dokumentare, um die Durchführung von Studien für alle Beteiligten optimal zu gestalten.